Yargos die Band

    1973 Hannover / West-Germany

    Nach TIME MACHINE gründen Wieland "Wielo" Hofmeister (drums / voc / gui) und Dirk Werner (gui / voc) die vorwiegend instrumental spielende Art Rock-Formation YARGOS. Mit dem Bassisten Günter Hofmann (rest in peace, Hoffi) und Hans Jörg Sender (später u.a. BERNHARD BÜKER BANDE) an den Keyboards ist die Band komplett. Ein Studio sehen YARGOS in diesem Line up nie von innen, dafür touren sie unentwegt durch Deutschland, etablieren sich zum mit angesagtesten regionalen Act und gehen als Support u.a. mit UFO, AMON DÜÜL II, den holländischen Art Rock-Größen EARTH and FIRE und EPITAPH auf Tournee. Damals war es noch üblich, vor ca. 5.000 Fans zu spielen (DVDs und PC-Games gab es nicht...). Trotz hohem musikalischen Potential überlebte YARGOS Mark I nicht, Wielo und Hoffi wagten einen Abstecher zu ANAXAS, spielten eine EP mit ein und kehrten bald wieder den Rücken in Richtung YARGOS Mark II. Der Rest ist keine Geschichte...

    2001 Sehnde / Germany

    YARGOS bleibt dennoch Wielos musikalischer Lebenstraum. In seinem Tonstudio URZEIT PRODUCTIONS (Sehnde / Hannover) arbeitet er als Musiker (gui, keys, piano, programming), Produzent, Verleger und Werbeprofi und entschließt sich für die überfällige LP-Umsetzung des Projekts YARGOS Mark III. Ein kurzes Gastspiel mit Ottfried Mieske (Keyboards) und Produzent Sven "Maximizer" Zimdars bleibt Geschichte...

    2003 Hannover / Germany

    Erste Demos zum geplanten Album überzeugen die späteren, befreundeten Mitstreiter. Die hannoverschen Galionsfiguren des Rock - Anca Graterol (voc) und Produzent sowie Multi-Instrumentalist Osssy Pfeifer (piano, keys, drums, voc) - sagen ihre Zusammenarbeit zu. Mit Andrew "Mac" McDermott findet YARGOS nicht nur den perfekten Sänger, auch geht für Wielo ein großer Wunsch für diese Idealbesetzung in Erfüllung; outet er sich doch persönlich als langjähriger THRESHOLD-Fan...

    2004 Hannover / Germany

    Peter Pichl (bass) und Andreas "Andy" Kienitz (solo gui) steigen als Studiomusiker-Kollegen mit ein, atmen YARGOS und hauchen ihren Spirit unüberhörbar in die Titel. Die instrumental Takes werden für TO BE OR NOT TO BE im URZEIT PRODUCTIONS Studio unter Osssys Regie eingespielt. Der aktuelle Band-Sound ist geboren und wird durch Ancas intensives Vocal-Coaching im Interesse aller im FRIDA PARK STUDIO abgerundet und aufgenommen. Federführend erarbeitet sie mit Mac die Gesangslinien.

    2005 Hannover / Germany

    Der Endmix zu TO BE OR NOT TO BE wird im FRIDA PARK STUDIO durch Osssy und Jan Nemec im April 2005 abgeschlossen. YARGOS lebt. Die Geschichte geht weiter...

    2008 Hannover / Germany

    Das Debütalbum erntet weltweit überdurchschnittliche Kritiken und um YARGOS wächst eine Fangemeinde. Wielo beginnt die Arbeiten an dem Nachfolger MAGICAL KARMA. Das Line Up wird nicht verändert, hinzu kommt Lars Lehmann (Uli Jon Roth, Simon Phillips), der für Peter Pichl zwei Titel im Studio einspielt, da Pichl mit Nektar tourt und seltener zur Verfügung steht.

    2010 Hannover / Germany

    Die Produktion zu MAGICAL KARMA ist zum Jahresende abgeschlossen. Hierzu hat man den jungen Produzenten Christian Lanz verpflichtet, um den Sound noch zeitgemäßer anzupassen. Chris – der junge Wilde - steht für mehr Härte und technische Soundspielereien. Letztendlich umfasst das neue, hörbar kraftvolle Material eine Doppel-CD und wird... von der Plattenfirma abgelehnt, da man in den wirtschaftlich schweren Zeiten der Musikindustrie ein Risiko ausschließen will; der Band wird geraten, das Album auf eine CD zu kürzen.

    2011 Hannover / Germany

    Der musikalische Gesamteindruck des gekürzten Albums wird neu erarbeitet – zwei weitere Titel werden eingespielt, andere dafür weggelassen. Zwei Wochen vor seinem tragischen Tod singt Andrew „Mac“ McDermott seinen letzten Titel ein: „Free For Life“ wird somit sein Vermächtnis. Der Verlust des Freundes und Sängers lässt die weiteren Arbeiten an MAGICAL KARMA vorerst einfrieren, bis sich Wielo und Musikverleger Dirk Osterhaus (media2) Anfang 2012 entschließen, MAGICAL KARMA 2012 zu veröffentlichen. Der Endmix wird im PRODUKTON STUDIO in Hannover Ende Januar abgeschlossen.
    MAGICAL KARMA erscheint im Mai 2012; parallel können Käufer des Doppelalbum via online kostenlos per Download beziehen. Die Geschichte geht nun doch wieder weiter...

    YARGOS Tour feat. EARTH & FIRE live Halle Gartlage / Osnabrück 1973
    YARGOS on Stage 1973
    ... sounds real...didn't it?
    Dirk Werner / Guitar
    The Stage
    Günter Hoffmann, Bassguitar, RIP
    The Tour Münster, Giforn, Osnabrück / Germany
    Backstage: ( l2r) Jörg Sender / Organ, Wieland Hofmeister / Drums, Dirk Werner / Guitar
    The 80th: At Urzeit Studio: (l2r) Wielo, Sebastian Labudda, Lothar Thomas Produkt presented the project: HANOVER Scene
    At Urzeit Studio 1992: (l2r) Wieland Hofmeister & Sven Zimdars / MAXIMIZER